Espandrillo-Schuhe im Sommer

Espandrillo-Schuhe, ursprünglich Espadrilles genannt, sind leichte Sommer-Schuhe, die ihren Ursprung in Spanien und Südfrankreich haben. Seit einiger Zeit sind sie auch bei uns in Mode gekommen und erfahren gerade diesen Sommer ein erfolgreiches Comeback. Der leichte Sommer-Schuh ist dabei für Männer, Frauen und Kinder gleichermaßen geeignet.

Das Material

Die Sohle der Espandrillos besteht für gewöhnlich aus geflochtenem Flachs oder Hanf. Das Obermaterial besteht hingegen aus Baumwolle oder Leinen. Durch diese natürlichen Materialien erhalten Sie einen sehr leichten und atmungsaktiven Schuh, der auch bei hohen Temperaturen getragen werden kann. Für ein angenehmes Tragegefühl sollten Sie dich Espandrillos immer barfuß tragen. Mittlerweile gibt es auch Modelle mit ganzer oder teilweiser Gummisohle, wo nur noch die Umrandung aus geflochtenem Flachs besteht. Espandrillos mit ganzer Gummisohle sind zwar weniger atmungsaktiv, dafür aber länger haltbar.

Espandrilles im Internet bestellen
Den neuen Sommertrend können Sie in vielen verschiedenen Varianten bestellen. zalando hat den Trend aufgegriffen und bietet die Espandrilles auch als Sandalatte mit Absatz, als Ballerina oder in Schnürer-Form an.

Tragekomfort und Gebrauch

Sie können die Espandrillo-Schuhe für nahezu jede Gelegenheit im Sommer anziehen. Im Sommer sind sie ohnehin sehr in Mode und deshalb auch in der Stadt oder abends auf Partys gerne gesehen. Wasser und Feuchtigkeit sollten Sie jedoch vermeiden. Auch beim Waschen sollten Sie sehr vorsichtig sein und die Schuhe lieber leicht abwischen, anstatt in die Waschmaschine zu geben. Je nach Verarbeitung und Material könnten sie sich schlimmstenfalls auflösen. Zudem bieten Espandrillos keinen sehr stabilen Halt. Sie federn Ihren Fuß nicht besonders gut ab und stützen nur geringfügig. Sie sollten sie daher nicht für lange Spaziergänge und Ausflüge anziehen. Für den Urlaub und die Freizeit sind sie hingegen bestens geeignet.

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *